Endodontologie in Northeim | (Wurzelkanalbehandlung)

 

 

Die Endodontie beschäftigt sich mit den inneren Struckturen des Zahnes. Hierzu gehört nicht nur der Quälgeist Nerv, sondern auch Blutgefäße wie Venen und Arterien, Lymphgefäße und bindegewebige Strukturen. Wird ein Zahn traumatisiert, sei es durch eine Fraktur, einen Schlag, oder durch eine tiefe Karies, so kann dies immer auch zu einer Schädigung dieser Versorgungsstrukturen führen. Der Nerv signalisiert uns dies in der Regel mehr oder weniger schonungslos. Unsere Zähne haben ein wirklich großes Regenerationspotential, doch wenn dies überschritten ist, zerfallen die Versorgungsstrukturen. Der Zahn stirbt.

Will man ihn dennoch erhalten, muss man das gesamte tote Gewebe ausräumen und, soweit möglich, ein bakterienfreies Lumen bis zur Nervaustrittsstelle der Wurzel schaffen, dem Apex.  Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Wurzelbehandlung durchzuführen.

Wissenswertes dazu erfahren Sie  hier..........

 

Haben Sie Fragen zur Wurzelkanalbehandlung?

Hier finden Sie Antworten! 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt