Scharchtherapie in Northeim

 
 
 

Nicht alles wird mit zunehmendem Alter ruhiger. Nein, im Gegenteil, das Risiko wegen Lärmbelestigung aus dem gemeinsamen Schlafzimmer verbannt zu werden nimmt leider ab fünfzig erheblich zu. Doch Schnarchen ist nicht nur lästig für den Partner, sondern auch für den "Schnarchhahn" selber können sich bei zunehmenden Atempausen erhebliche Risiken für das Herz-Kreislaufsystem entwickeln.

 

Neben den möglichen chirurgischen Eingriffen des HNO-Arztes  bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem Labor eine unblutige Alternative an, mit welcher wir, bei entsprechender Akzeptanz, gute Erfahrungen gesammelt haben.

 

Das sogenannte Schnarch-therapie-gerät wird aus dünnen Kunststoffschienen gefertigt, die sowohl im Ober-,  als auch im Unterkiefer positioniert sind. Um zu verhindern, dass der Unterkiefer im Schlaf nach hinten sackt und der Zungengrund dabei den Rachen verlegt, werden Ober- und  Unterkieferschiene mit kleinen Gelenken verbunden. Somit ist zwar eine Mundöffnung noch möglich, aber der Atemweg wird weitgehendst freigehalten. 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt